Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Vitamin Well verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten auf transparente, sichere und rechtmäßige Weise zu verarbeiten. Diese Datenschutzrichtlinie, die sich an alle richtet, die in irgendeiner Weise mit uns interagieren, legt dar, wie wir Ihre personenbezogenen Daten bei Vitamin Well verarbeiten und welche Rechte Sie als betroffene Person haben.

Wenn nicht anders angegeben, ist Vitamin Well AB, Reg. Nr. 556701–6505, Garvargatan 9, 11221 Stockholm („Vitamin Well“, „wir“, „uns“) der Befugte, der die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt.

Vitamin Well umfasst No Carbs Company AB, Barebells Functional Foods AB (einschließlich der Marke Snackbros), Tyngre Distribution AB und NOBE Drycker Stockholm AB sowie eine Niederlassung in Finnland und Tochtergesellschaften in Dänemark, Norwegen, Deutschland, Polen, Spanien und dem Vereinigten Königreich , Hongkong und die Vereinigten Staaten von Amerika („Vitamin Well Group“).

Vitamin Well hat außerdem auf freiwilliger Basis einen Datenschutzbeauftragten („DPO“) zum Datenschutz ernannt. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder wie Sie die unten beschriebenen Rechte geltend machen möchten, schreiben Sie bitte an [email protected].

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen („betroffene Person“). Es kann sich also um jede Art von Daten handeln, die die Identifizierung einer Person ermöglichen. Beispiele umfassen Namen, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern, wenn sie einer bestimmten lebenden physischen Person zugeordnet werden können, aber auch z.B. ein Foto, auf dem die Person erkannt werden kann.

3. Was bedeutet „Verarbeitung“ personenbezogener Daten?

Der Begriff „Verarbeitung“ umfasst alle Arten von Vorgängen, die an personenbezogenen Daten vorgenommen werden. Die Definition ist sehr weit gefasst und umfasst alle Arten der Datenverarbeitung, von der Erfassung, Aufzeichnung, Speicherung und Anpassung bis hin zur Verwendung, Verbreitung und sogar Löschung persönlicher Daten.

4. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir, zu welchen Zwecken und auf welchen Rechtsgrundlagen?

4.1 Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um mit Ihnen eine Vereinbarung zu treffen oder treffen zu können

  • Wenn Sie mit uns eine Vereinbarung bezüglich des Sponsorings einer Veranstaltung, der Herstellung von Produkten oder anderer professioneller Zusammenarbeit geschlossen haben, haben Sie uns personenbezogene Daten wie Ihre Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, Position und Arbeitgeber) zur Verfügung gestellt. Wir verwenden diese Daten, um unsere Vereinbarung mit Ihnen erfüllen zu können.
  • Wenn Sie ein Botschafter unseres Unternehmens sind, haben Sie uns personenbezogene Daten wie Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer), Namen in den sozialen Medien, Kleidergröße und möglicherweise auch Fotos zur Verfügung gestellt. Wir verarbeiten diese Daten, um unsere Vereinbarung mit Ihnen erfüllen zu können, z.B. indem wir Produkte an Sie senden oder indem Sie an der Teilnahme oder Organisation von Veranstaltungen und anderen Marketingarten mitwirken. Wir verarbeiten auch öffentliche Daten von sozialen Medien, wie z. B. Anzahl der Follower und Aktivitäten im Zusammenhang mit den Marken, für die Sie ein Botschafter sind, um unsere Vereinbarung und Investitionsrendite zu überwachen und zu verfolgen.
  • Wenn Sie unseren Bedingungen für die Teilnahme an einer von uns organisierten Veranstaltung zugestimmt haben, haben Sie uns personenbezogene Daten wie Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse und Telefonnummer) und möglicherweise auch Gesundheitsinformationen (z. B. Allergien) zur Verfügung gestellt. Wir benötigen diese Daten, um die Veranstaltung zu organisieren und sicher durchzuführen. Da wir während unserer Veranstaltungen Fotos und Filme für zukünftige Marketingzwecke machen, wie in der Vereinbarung beschrieben, können wir auch Fotos und Filme sammeln, bearbeiten und auf sozialen Medien verbreiten, auf denen Sie sichtbar sind und identifiziert werden können.
  • Wenn Sie sich für eine Stelle bei Vitamin Well beworben haben, haben Sie uns personenbezogene Daten wie Ihre Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse und Telefonnummer) und möglicherweise andere persönliche Informationen (z. B. Foto) in Ihrer Bewerbung übermittelt. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Bewerbung und die Eignung für das Beschäftigungsverhältnis zu bewerten, d. h. um die nötigen Schritte zu gehen bevor wir den Abschluss eines Vertrages unternehmen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser persönlichen Daten ist, dass die Verarbeitung erforderlich ist, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder zu erfüllen. Dies bedeutet, dass wir möglicherweise den Vertrag kündigen müssen, um Daten auf Ihre Anfrage löschen zu können oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf andere Weise einzuschränken.

4.2 Wir verarbeiten personenbezogene Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses

  • Wenn Sie sich zu bestimmten Themen (z. B. über Mynewsdesk) für Neuigkeiten von uns interessiert oder angemeldet haben, haben Sie uns personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse übermittelt. Wir verwenden diese Informationen, um zielgerichtete und relevante Nachrichten und Pressemitteilungen an Sie senden zu können.
  • Wenn Sie sich für einen von uns organisierten Wettbewerb angemeldet oder einen Beitrag eingereicht haben, haben Sie uns personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, den Namen in den sozialen Medien und / oder einen Beitrag (z. B. ein Foto oder Film) übermittelt, auf dem Sie identifiziert werden können. Wir verwenden diese Informationen, um Ihren Beitrag bewerten zu können, einen Gewinner zu benennen und einen Preis zu vergeben. Wenn der Preis eine Reise ist, können wir auch Daten wie Ihre Passnummer und wichtige Gesundheitsinformationen (z. B. Allergien) verarbeiten, die wir als Reiseveranstalter aus Sicherheitsgründen kennen müssen.
  • Wenn Sie als Botschafter mit uns zusammenarbeiten oder wenn Sie ein potenzieller Botschafter sind, haben Sie uns möglicherweise über die sozialen Medien oder per Email persönliche Daten wie Ihre Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse und Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Name in den sozialen Medien, Bekleidungsgröße und Fotos) zur Verfügung gestellt, damit wir Ihnen Produkte zusenden können und wegen der Teilnahme an Veranstaltungen und anderen Marketingformen gemeinsam kooperieren können. Wir haben möglicherweise auch einige solcher Daten oder öffentliche Daten über Sie zusammengestellt, wenn Sie ein potenzieller Botschafter für uns sind, beispielsweise die Anzahl der Abonnenten in den sozialen Medien und Aktivitäten, die mit unseren Marken in Verbindung stehen, um eine potenzielle Kooperation oder eine Vereinbarung als Botschafter mit Ihnen einzuleiten .
  • Wenn Sie sich für eine von uns organisierte Veranstaltung angemeldet haben, haben Sie uns Daten wie Ihre Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) und möglicherweise auch einige Gesundheitsinformationen (z. B. Allergien) zur Verfügung gestellt, die wir zur Sicherheit benötigen und gegebenenfalls medizinischem Fachpersonal weitergeben müssen. Da es im Rahmen dieser Veranstaltungen liegt, dass Fotos und Filme während der Veranstaltungen für zukünftige Marketingzwecke aufgenommen werden, können wir auch Fotos und Filme sammeln, bearbeiten und verbreiten, auf denen Sie identifiziert werden können.
  • Wenn Sie sich mit Fragen oder Beschwerden zu unseren Produkten an uns gewendet haben, haben Sie uns personenbezogene Daten wie Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) sowie mögliche zusätzliche Informationen (z. B. produktbezogene Gesundheitsprobleme) übermittelt. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Fragen beantworten zu können, Produktprobleme zu untersuchen, Gesundheitsrisiken aufzuspüren oder zu melden, Entschädigungen zu zahlen und Betrug zu verhindern, z.B. durch wiederholte unbegründete Beschwerden mit Schadensersatzansprüchen.
  • Wenn Sie unsere Homepage besuchen und unsere Cookies akzeptieren, haben Sie der Erhebung potenzieller personenbezogener Daten in Form von Online-Verhalten (z. B. Ihrer IP-Adresse, Klickverlauf, zuvor besuchte Websites usw.), wie in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben, zugestimmt. Wir analysieren diese Informationen auf aggregierter und pseudonymisierter Ebene zu statistischen Zwecken, zur Optimierung unserer Homepage, um unsere Produkte und Marken zu vermarkten, indem wir analysieren, welche Teile unserer Homepages am häufigsten besucht werden.
  • Wenn Sie sich ansonsten mit uns über eine unserer allgemeinen E-Mail-Adressen (z. B. [email protected]) in Verbindung setzen, egal ob über unsere allgemeine Ansprache oder auf eigene Initiative, weil Sie Ideen zu neuen Geschmacksrichtungen, Produkten oder Kampagnen haben, geben Sie uns personenbezogenen Daten, mit denen wir den Inhalt Ihrer E-Mail beantworten und auswerten können.

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer Einschätzung, dass es für unser berechtigtes Interesse erforderlich ist, unsere Produkte und Marken zu vermarkten und auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir sind der Auffassung, dass unser berechtigtes Interesse in diesem Fall nicht durch Ihr Interesse oder Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, außer Kraft gesetzt wird, da Sie selbst oder sogar auf eigene Initiative Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben und wir die Daten zu diesem Zweck, wie Sie sich denken können, verarbeiten.

4.3 Gesetzliche Anforderungen, öffentliches Interesse und Zustimmung
Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um unsere gesetzlichen Anforderungen (z. B. Aufbewahrungspflichten) und auf Anweisung von Behörden (z. B. der schwedischen Steuerbehörde) erfüllen zu können. Wir sind möglicherweise auch gesetzlich dazu verpflichtet oder aus öffentlichem Interesse dazu gezwungen, personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Produktproblemen zu verarbeiten, um potenzielle Gesundheitsrisiken zu erkennen und zu überwachen.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Zustimmung verarbeiten. In diesem Fall werden wir Ihre Zustimmung zu einem bestimmten Zweck im Voraus einholen und sicherstellen, dass sie freiwillig rausgegeben wurde.  Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wenden Sie sich in diesem Fall an unseren Datenschutzbeauftragten.

5. Wer sind die Empfänger der persönlichen Daten?

Diejenigen, die Zugriff auf Ihre persönlichen Daten haben, sind autorisierte Mitarbeiter der Vitamin Well Group, die Zugriff auf die Daten haben müssen, um ihre Arbeitsaufgaben zu erledigen. Zum Beispiel haben unsere Produkt- und Kundenmanager Zugriff auf eingehende Fragen und Beschwerden zu unseren Produkten. Personenbezogene Daten können auch von internen und externen IT-Experten und anderen Dienstleistern verarbeitet werden, sofern dies für die Geschäftsabwicklung erforderlich ist.

Vitamin Well hat Datenverarbeitungsverträge mit Dienstleistern geschlossen, die über ihre Dienste auf unsere personenbezogenen Daten zugreifen und diese für unsere Zwecke und nach unseren Anweisungen verarbeiten. Durch die Vereinbarungen stellen wir sicher, dass unsere Dienstleister, welche Daten unseres digitalen Vertriebsunterstützungssystems verarbeiten, auf dieselbe rechtliche und sichere Weise handeln wie wir.

Vitamin Well hat derzeit Schwester- und Tochterunternehmen in Norwegen, Dänemark, Deutschland, Polen, Spanien, Großbritannien, Hongkong und den USA sowie eine Niederlassung in Finnland. Wir wenden in allen unseren Unternehmen dieselben strengen EU-Datenschutzgesetze an, und Ihre Daten werden hauptsächlich in der Europäischen Union (der „EU“) oder dem Europäischen Wirtschaftsraum (dem „EWR“) verarbeitet. Möglicherweise müssen wir auch personenbezogene Daten an Dritte übertragen, z. B. an Dienstleister und Berater, die ihren Sitz außerhalb der EU / des EWR haben. Diese Übermittlungen werden mit angemessenen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt, die nach den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich sind, beispielsweise durch Datenverarbeitungsvereinbarungen.

6. Verarbeitet Vitamin Well spezielle Kategorien personenbezogener Daten?

Vitamin Well verarbeitet niemals sensible Informationen wie Informationen über Rasse oder ethnischer Herkunft, politische Meinungen, religiöse Überzeugungen oder sexuelle Orientierung. In einigen Fällen sind wir jedoch verpflichtet, Gesundheitsdaten aus Sicherheitsgründen zu erheben und zu verwenden, z. B. Informationen zu Allergien oder anderen Erkrankungen, die wir bei der Organisation von Reisen und Schulungsveranstaltungen kennen müssen.

7. Wie lange werden die personenbezogenen Daten aufbewahrt?

 7.1 Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, basiert dies auf einer Vereinbarung.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten während der Vertragslaufzeit aufbewahren und nach Beendigung der Vereinbarung löschen. Es gelten jedoch die folgenden Ausnahmen:

Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten nach Beendigung des Vertrags, wie z. B. Beschäftigungsinformationen, aufzubewahren oder offenzulegen, werden wir die Daten so lange aufbewahren, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder auf Anweisung einer Behörde erfolgt.

Fotos oder Filme von Veranstaltungen, die wir organisiert haben, werden nach der Veranstaltung nicht automatisch gelöscht, sondern können auch für Marketingzwecke verwendet werden. Das Material wird gelöscht, wenn es für diese Zwecke nicht mehr relevant ist. Sensible Daten wie Informationen zu Allergien oder andere Gesundheitsinformationen werden jedoch immer gelöscht, sobald das Ereignis abgeschlossen ist.

Wenn Sie sich für eine Stelle bei Vitamin Well beworben haben, bewahren wir Ihre persönlichen Daten ab dem Datum Ihrer Bewerbung für sechs Monate auf, wenn es sich um eine spontane Bewerbung handelt. Wir bewahren die Bewerbung auf, um Sie kontaktieren zu können, falls sich eine geeignete Stelle ergibt.

Wenn Sie sich erfolglos für eine bestimmte Stelle bei uns beworben haben, werden wir Ihren Antrag löschen, sobald Sie informiert werden, dass wir Ihnen die Stelle nicht anbieten werden, sofern nicht beide Parteien ausdrücklich etwas anderes vereinbaren.

7.2 Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses verarbeiten

Nachrichtenaktualisierungen:Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Zeitraums auf, in dem Sie sich selbst dafür entscheiden, sich für unsere Nachrichtenaktualisierungen anzumelden oder Ihr Interesse zu bekunden. Sie können unsere Nachrichtenaktualisierungen jederzeit abbrechen.

Gewinnspiele:Wir bewahren Ihre persönlichen Daten auf, bis der betreffende Wettbewerb abgeschlossen ist, in der Regel nach der Preisvergabe. Wenn der Preis eine Reise ist, werden wir die Daten nach Beendigung der Reise löschen.

Kooperationen / Botschafter:Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in Form von Kontaktdaten für die Dauer unserer informellen Zusammenarbeit oder solange Ihr persönliches Profil mit unserem Firmen- und Produktprofil übereinstimmt.

Veranstaltungen: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in Form von Kontaktdaten bis zum Abschluss der Veranstaltung aufbewahren. Fotos und Filme von der Veranstaltung werden jedoch nach Abschluss der Veranstaltung nicht automatisch gelöscht, sondern können auch für Marketingzwecke verwendet werden. Das Material wird gelöscht, wenn es für diese Zwecke nicht mehr relevant ist.

Produktfragen und Beschwerden:Wir werden die persönlichen Daten, die Sie uns in Ihrer E-Mail übermittelt haben, zwei Jahre lang ab dem Datum des Absendens der E-Mail verarbeiten. Wir bewahren die Informationen auf, um statistische Analysen zu Fragen und Beschwerden durchführen zu können, um potenzielle Gesundheitsrisiken oder Produktprobleme zu untersuchen, aufzuzeichnen und zu melden, unseren Kundenservice zu überwachen und zu verbessern, Entschädigungen zu zahlen und Betrug z.B. durch wiederholte unbegründete Beschwerden mit Schadensersatzansprüchen zu vermeiden.

Website-Besucher:Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in dem von Cookies gesammelten Online-Verhalten, sofern Sie diesen Cookies auf unseren Websites weiterhin zustimmen.

Ideen usw.:Wir verarbeiten die persönlichen Daten, die Sie uns spontan mit Ideen übermitteln, z.B. neue Geschmacksrichtungen, Produkte und Kampagnen, solange sie für uns relevant sind.

Sensible Daten wie Gesundheitsdaten werden immer gelöscht, sobald der Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr anwendbar ist, d h. Nachdem die von uns organisierte Veranstaltung oder Reise abgeschlossen ist.

Wenn die Einwilligung die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist, werden wir die Daten löschen, sobald Sie die Einwilligung widerrufen. Bitte beachten Sie, dass das Widerrufsrecht nicht rückwirkend angewandt werden kann.

8 Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Sie haben mehrere Rechte, die Sie als betroffene Person geltend machen können.

Zum einen haben Sie das Recht zu wissen, welche persönlichen Daten wir über Sie haben. Sie können auch verlangen, dass wir falsche Daten über Sie korrigieren und bestimmte Daten oder Informationen löschen, die für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, nicht mehr erforderlich sind. Sie haben jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen.

Außerdem können Sie uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Bitte beachten Sie, dass eine solche Anfrage dazu führen kann, dass wir unseren potenziellen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nicht mehr nachkommen können.

Wenn unsere Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung basiert, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Fall oder wenn wir mit Ihnen eine Vereinbarung getroffen haben, erhalten Sie möglicherweise eine Kopie der persönlichen Daten, die Sie uns in digitaler Form zur Verfügung gestellt haben. Wenn wir Ihre Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses bearbeiten, können Sie jederzeit unserer Verarbeitung widersprechen.

Wenn Sie Fragen haben oder Ihre Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter [email protected].

9 Sonstiges

Diese Datenschutzrichtlinie wird regelmäßig aktualisiert, um sie an unsere Geschäftsabläufe anzupassen und um geltendes Recht zu erfüllen, d.h. schwedisches Recht, einschließlich der Anforderungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU-Verordnung Nr. 2016/679). Diese Version wurde zuletzt am 13. November 2018 aktualisiert.